Über Tina

Mein Name ist Tina und ich bin Gründerin von Omjoyful. Ich habe mein Herz an die Fluid Art Techniken verloren und lasse mich völlig von meiner Intuition leiten. Ich liebe es meinen Bildern eine ästhetische Stimme zu verleihen und verfolge einen abstrakten Stil, der Themen rund um Yoga, Weiblichkeit, Heilung und Persönlichkeitsentwicklung wiederspiegelt. Mit einer Kombination aus Alkoholtuschen, Fluidacrylfarben, Acrylspray und Pigmenten kreiere ich diese Art von Bildern, die nicht nur das Auge einfangen, sondern auch die Seele berühren.

Jedes einzelne Werk ist mit einer enormen Portion Liebe, Dankbarkeit und Demut an das Leben erschaffen. Es geht mir in meinen Bildern darum ein Gefühl zu transportieren, was Menschen im Herzen erreicht und sie an ihr eigenes Leuchten erinnert.

Neben meinem künstlerischen Dasein bin ich Yogalehrerin und ThetaHealing® Practitioner. Sowohl in meinen Workshops als auch Onlineangeboten liebe ich es diese Welten zu verbinden und Alles ins Fließen zu bringen, um der Seele den ureigenen Ausdruck zu verleihen. Es ist mein tiefstes Herzensanliegen, Menschen zu inspirieren, ihre größten Träume zu wecken und diesen auch zu folgen.

tina-mit-lila-blume-sw

Mein Weg

farben-und-pinsel

Kreativ war ich schon seit ich denken kann aber daraus mehr zu machen, dafür hatte ich nicht den Mut. Lange Zeit war ich hin und hergerissen zwischen dem, was ich als vermeintlich sicheren Weg für mich glaubte und dem was ich noch in mir spürte. Es waren Zeiten der Disbalance, innerem Druck und dem Gefühl des Getriebenseins.

Doch dann traf ich die Entscheidung Yogalehrerin zu werden und es sollte mein Leben verändern. Je mehr Yoga ich praktizierte, je mehr ich zur Ruhe kam, desto mehr kam ich in einen Zustand des SoSEIN’s und konnte endlich meinen Seelenruf hören. Ich holte meine Farben aus dem Schrank, kaufte mir große – ja riesengroße Leinwände, probierte unzählige Techniken und tauchte ein in diese bunte Welt. Ich transformierte diese gefühlte Leere in Fülle und Freude und folgte meinem kreativen Ruf. Und dann Peng … eines Tages hatte ich das gefunden, was mir am meisten Freude bereitete.

Fluid Art fasst das für mich zusammen, was mich am meisten bewegt. Nämlich den Raum zu erforschen, wo es keine Erwartungen gibt, sondern nur ein Geschehen- und Loslassen. Fluid Art kann man nicht kontrollieren, wie wir vielleicht Vieles im Leben so gern kontrollieren wollen, sondern diese Technik schenkt absolute Freiheit und eine nie zuvor gefundene Hingabe an das, was da auf die Leinwand kommen will. Man lernt die Dinge so zu nehmen, wie sie kommen, genau wie beim Yoga. Es ist eine Faszination, die ich gar nicht in Worte fassen kann.

Nach eigenen tiefen Transformationsprozessen gehe ich nach vielen Umwegen in meinem Leben den Weg der Künstlerin mit Herz und voller Liebe. Und dafür bin ich unendlich dankbar.

Much Love,

Tina xx.

“Leben leuchtet dann am hellsten,

wenn man es mit eigenen Farben malt.”

OM’joy-ful

Omjoyful steht für die Rückverbindung zur inneren Quelle, um wieder aus der Freude zu leben. Wieder in Balance zu kommen. Sich zu verbinden, auch mit der eigenen Schöpferkraft. Kreativität wieder ins eigene Leben und Erleben zu holen. Dies auch mit anderen Menschen zu teilen. Dies weiterzugeben. Nichts würde mich mehr erfüllen, zu sehen, wie auch andere Menschen wieder in diese Kraft kommen. 

Mit Omjoyful unterstütze ich Frauen,
ihren einzigartigen Weg in die Freude zu finden
– mit Kunst, Yoga und Theta Healing.